Tsqualtubo was last modified: 2019 June 28 17:42 by www.airgeo.org
Georgia
Georgia Ruhe und Reise

Tsqualtubo

Die Kurstadt Tskhaltubo liegt im Westen Georgiens in der Region Imereti.

Georgia - Tsqaltubo - Central park

Die ersten Erwähnungen von Tskhaltubo stammen aus dem 12. Jahrhundert nach Christus. Könige und reiche Kaufleute kamen hierher, um von verschiedenen Krankheiten in Wasserquellen zu heilen.

Die bekanntesten Tskhaltuba-Radonquellen, die seit Mitte des letzten Jahrhunderts an Popularität gewonnen haben. Quellen haben eine solche Heilkraft, dass sogar berühmte Politiker hierher kamen. So gibt es beispielsweise in der berühmten Quelle Tskhaltubsky Nummer sechs ein Bad von Joseph Stalin. Hier badete einer der bedeutendsten Menschen des letzten Jahrhunderts und ruhte sich aus.

Radonbäder in Tskaltubo

Nun №6: Radonbad

Tskhaltubische Radonbäder wirken sich nachweislich positiv auf das Nervensystem aus und lindern Gelenkschmerzen.

Bäder helfen auch, eine Liste anderer Krankheiten zu behandeln:

  • Hautkrankheiten (chronisches Ekzem, Psoriasis, Neurodermitis);
  • Gynäkologische Probleme (Myome, Endometriose, Menopausensyndrome, Unfruchtbarkeit);
  • Endokrine und gastrointestinale Erkrankungen (Fettleibigkeit, Diabetes, Kropf);
  • Probleme mit dem Kreislaufsystem (Thrombangitis, arterielle Hypertonie, verderbende Endarteriitis, koronare Herzkrankheit, Thrombophlebitis);
  • Muskel-Skelett-System (Arthrose, Osteochondrose, Arthritis, rheumatoide Arthritis, Myositis, Osteomyelitis, Zustand nach Entfernung einer Wirbelsäule).

In der Zeit der Sowjetunion wurden in Tskhaltubo viele Sanatorien mit schöner Architektur errichtet, von denen viele in ihrer Monumentalität auffallen. Die Stadt verfügt über Gärten und Parks, verschiedene Arten von exotischen Pflanzen, immergrüne und laubartige Pflanzen, Tannen und Kiefern, Eichen, Weiden, Magnolien und viele andere Pflanzen schaffen eine angenehm entspannende Umgebung.

Ruhe in Tskhaltubo

Unabhängig davon muss über die umgebenden Arten gesprochen werden. Bei klarem Wetter gibt es Berge, die wie ein gefrorener Tsunami aus Stein steigen. Das Spektakel ist faszinierend.

Moderne Tskhaltubo große Schritte gehen auf die Wiederherstellung seines ehemaligen Namens der Kurstadt. Viele Hotels wurden hier gebaut, Sanatorien werden saniert und Unterhaltungskomplexe gebaut. Sie können über das Internet suchen und buchen.

In der Nähe von Tskhaltubo gibt es viele Karsthöhlen, die einen Besuch wert sind, wie die Höhle von Prometheus oder Sataplia. Ich muss sagen, dass das Mikroklima dieser Höhlen sehr nützlich für Menschen ist, die an Hypertonie, Asthma bronchiale und Neurosen leiden.

Lebensmittel können Sie in Tskhaltubo in zahlreichen Geschäften sowie auf dem Markt kaufen. Von hier aus können Sie Kutaisi in fünfzehn oder zwanzig Minuten erreichen, wo Ihnen Theater, Museen, Restaurants, Bars, Cafés und Stadtparks zur Verfügung stehen.

Verwandte Links
|
Bei der Verwendung von Website-Inhalten sollte die Ziel-Website einen Link zur Quellseite von airgeo.org enthalten. Die Urheberschaft sollte vorbehalten bleiben.
Das Entfernen von Wasserzeichen ist verboten.
Jeder Inhalt sollte mit Genehmigung verwendet werden © info®airgeo.org